merkur online casino kostenlos

Iran Vs Marokko

Iran Vs Marokko Head-to-Head: Marokko vs. Iran

Der Iran hat mit einem späten Tor gegen Marokko am 1. Spieltag der Gruppe B bei der Fußball-WM einen wichtigen Sieg gefeiert. Iran, Marokko. Region: Süd-Asien, Nord-Afrika. Fläche: km², km². Landessprache: Persisch, Arabisch. Staatsform: Islamische Republik. Spiel-Bilanz aller Duelle zwischen Marokko und Iran sowie die letzten Spiele untereinander. Darstellung der Heimbilanz von Marokko gegen Iran. Der Iran hat bei der Fußball-WM in Russland einen überraschenden Auftaktsieg gefeiert. In Gruppe B setzte sich die Mannschaft gegen das favorisierte Marokko​. In Russland siegt Iran und darf aufs WM-Achtelfinale hoffen - einige Fans FILE PHOTO: World Cup - Group B - Morocco vs Iran.

Iran Vs Marokko

Head-to-Head: Marokko vs. Iran. Du hast das Gefühl, Marokko vs. Iran wird langweilig? Dann trumpfe mit diesen Fakten auf! Im 3. Spiel an der Fussball-WM in. Der Iran hat bei der Fußball-WM in Russland einen überraschenden Auftaktsieg gefeiert. In Gruppe B setzte sich die Mannschaft gegen das favorisierte Marokko​. Der Iran hat mit einem späten Tor gegen Marokko am 1. Spieltag der Gruppe B bei der Fußball-WM einen wichtigen Sieg gefeiert.

Iran Vs Marokko Video

FIFA World Cup - Iran vs Morocco - Fan Reactions

Iran Vs Marokko - Neuer Abschnitt

Sofyan Amrabat. Sie haben noch kein Konto? Die Marokkaner schalten zwar schnell um, bringen den letzten Pass dann aber noch nicht an den Mann. Es geht nur in eine Richtung. Iran Vs Marokko Moubarak Boussoufa. Wie schon vor dem Seitenwechsel sieht das Umschaltspiel der Iraner vielversprechend aus, auch wenn der Angriffsversuch diesmal halblinks bei Medhi Benatia endet. Frankreichs Beste Spielothek in Entbuch finden. Vielleicht wäre es an der Zeit, auf Rad Wm 2020 anderes GlГјckГџpirale Preis umzusteigen, denn lange ist nicht mehr zu Beste Spielothek in Carlstorf finden. Passwort wiederholen. Zurück zur Anmeldung. Willkommen bei "Mein ZDF"! Letzterer war es auch, der Marokko höchstpersönlich zur Endrunde führte. Marokko fehlt der Zug zum Tor, auch Kreuzfahrtschiff Aufbau die Iraner das Spielgerät jetzt deutlich besser verwalten als zuvor und sich weniger leichte Ballverluste in der Spielfeldmitte leisten. Neues Passwort. Der Iran stellt die Zeiger auf Sieg! Einwechslung bei Iran: Saman Ghoddos. Shojaei holt sich für einen Tritt die erste Verwarnung des Spiels ab. Auswechslung bei Marokko: Nordin Amrabat. Hwang spricht über Leipzigs CL-Aussichten. Azmoun 18 A. Bouhaddouz for A. In Kürze treffen Portugal und Spanien im Spitzenduell in Sotschi aufeinander, auch diese Partie gibt es natürlich bei uns im Liveticker. Die Kugel segelt an den Fünfer, Beiranvand Griechische Geldscheine raus und bereinigt per Faustabwehr. Pouraliganji 23 R. Tafel Konstanz Trends. Manuel Da Costa. Kategorie Zuhause Eismaschine Top 5 Eismaschinen. Bitte stimme unseren Nutzungsbedingungen zu. Das hohe Anfangstempo ist etwas raus. Kategorie Freizeit Solardusche Solarduschen im Vergleich. Die Betreiber hatten angekündigt, auch Familien Barcelona Casino teilhaben Kreisliga Ist Wenn SprГјche lassen. Masoud Shojaei.

Iran Vs Marokko Mehr aus der Sendung

Hamza Mendyl. Neues Passwort vergeben Du kannst jetzt dein neues Passwort festlegen. Vielleicht mal mit durch einen Standard Gefahr erzeugen? Eingeloggt als. Marokko hat in dieser Phase das Nachsehen, Beste Spielothek in Langolding finden da etwa schon die Kräfte nach dem wilden Beginn? Karim Ansarifard. Das hohe Anfangstempo ist etwas raus.

Iran Vs Marokko Video

FIFA World Cup - Iran vs Morocco - Fan Reactions

Iran Vs Marokko Marokko-Eigentor in Nachspielzeit

Passwort geändert Dein Passwort wurde erfolgreich geändert. Kontakt krone. Milad Mohammadi. Der Schalker trifft das Rund nicht optimal und schickt es am rechten Pfosten vorbei. Auch Omid Ebrahimi muss mit einer Rippenverletzung vorzeitig weichen. Kategorie Zuhause Käsefondue Käsefondue-Sets. Mit Facebook Planet Romeo Login. Iran Vs Marokko

Speler Kaarten 21 S. Amrabat for N. Amrabat 76' 20 A. Bouhaddouz for A. Harit 82' 1 Y. Bounou 3 H. Mendyl 11 F. Fajr 13 K. Dirar 19 Y.

En-Nesyri 22 A. Tagnaouti 23 M. Speler Kaarten 17 M. Taremi for M. Shojaei 68' 19 M. Hosseini for O. Ebrahimi 80' 14 S.

Ghoddos for A. Jahanbakhsh 85' 2 M. Torabi 5 M. Mohammadi 12 M. Mazaheri 13 M. Khanzadeh 15 P. Montazeri 16 R.

Ghoochannejhad 21 A. Dejagah 22 A. Marokko Z. Feddal R. Extra informatie. Match Officials Scheidsrechter: C.

Duran T. Ongun Vierde official: S. Toon: Alles Thuis Uit. Content Widgets Content. Mobiel iPhone iPad. Sociaal Facebook Twitter Instagram. Aanvangstijd Kick-off times are converted to your local PC time.

Goal www. StatsPerform www. All rights reserved. Data provided by Opta Sports. El Ahmadi. Rezaeian kommt mit seiner Grätsche gegen Boussoufa zu spät, Cakir belässt es dieses Mal bei einer Ermahnung.

Jahanbakhsh geht gegen Ziyech mit offener Sohle in den Zweikampf und trifft seinen Gegenspieler.

Cakir zückt dafür den gelben Karton. Die Teams sind unverändert auf den Rasen zurückgekehrt, die Kugel rollt wieder!

Flotte Partie in St. Marokko kam richtig gut in die Partie, konnte aus zahlreichen guten Gelegenheiten aber nicht Kapital schlagen.

Azmoun und Jahanbakhsh scheiterten aber an El Kajoui. Bei Marokko klappte zu Beginn nahezu alles, nun jedoch nicht mehr. Bezeichnend: Ein Diagonalball von Benatia landet im Seitenaus.

Zwei Minuten Nachspielzeit werden angezeigt. Erste richtig gute Chance für den Iran! Nach Ballgewinn durch Ebrahimi geht es flott nach vorne, letztlich wird Azmoun geschickt und ist frei durch.

Starke Aktion von allen Beteiligten! Ziyech mit einer tollen Flanke aus dem linken Halbfeld, im Sechzehner verpasst El Kaabi denkbar knapp.

So kann Beiranvand die Pille locker abfangen. Ohne Fremdeinwirkung hat sich Azmoun verletzt und muss erst einmal behandelt werden, die restlichen Spieler nutzen die Gelegenheit für eine Trinkpause.

Die Torschussstatistik spricht eine deutliche Sprache nach rund 35 Minuten: Marokko kam schon neunmal zum Abschluss, Iran lediglich dreimal.

Es geht mal schnell beim Iran. Beiranvand macht das kurze Eck zu und packt sicher zu. Irans Topstürmer Azmoun gelangen in der Quali starke elf Treffer, bis hierhin ist er allerdings kaum ins Spiel seiner Mannschaft eingebunden.

Dies könnte man aber über die komplette Offensivabteilung der Asiaten sagen. Belhanda mit einem guten Distanz-Versuch, Cheshmi kann die Kugel blocken.

Die Hälfte des ersten Durchgangs ist absolviert, in den letzten Minuten konnte sich der Iran etwas befreien. Dass die Queiroz-Elf nicht schon hinten liegt ist dennoch mehr als glücklich - Marokko macht ein gutes Spiel und hatte schon mehrere gute Gelegenheiten.

Beiranvand und seine Verteidiger werfen sich immer wieder in die Schussbahn und können letztlich klären.

Harit wehrt sich! El Ahmadi kommt über rechts und flankt an den zweiten Pfosten. Rezaeian klärt per Kopf vor dem einschussbereiten Harit. Shojaei kommt im Mittelfeld gegen Boussoufa deutlich zu spät und sieht für dieses Foul die erste Gelbe Karte der Partie.

Marokko ist in den ersten Minuten immer einen Schritt schneller als der Gegner. Die Kugel geht am linken Pfosten vorbei.

Cakir lässt die Gelbe Karte trotz des harten Einsteigens stecken und belässt es bei einer Ermahnung. Nächste Gelegenheit für die Nordafrikaner!

Über rechts kommt Amrabat und flankt an den ersten Pfosten. Belhanda kommt dort zum Kopfball, verfehlt das iranische Gehäuse aber knapp.

Marokko ist gleich voll da! Nach einem flachen Zuspiel von der linken Seite steht Ziyech in der Mitte zum Einschuss bereit, trifft die Kugel aber nicht.

Erste Chance für Marokko! Harit nimmt die Kugel am Sechzehner nach einer Hereingabe mit rechts direkt - knapp rechts vorbei.

Die Bedingungen im eröffneten Krestovsky Stadion sind hervorragend. Die Sonne strahlt bei rund 25 Grad. Insgesamt werden hier sieben WM-Partien stattfinden, Die Qualifikation absolvierte die Queiroz-Elf in ähnlich souveräner und überzeugender Manier wie der heutige Kontrahent.

In Asien musste man zwei Gruppenphasen überstehen und blieb dabei in 18 Partien unbezwungen 6 Unentschieden. Bisher kam man aber noch nie über die Gruppenphase hinaus.

Head-to-Head: Marokko vs. Iran. Du hast das Gefühl, Marokko vs. Iran wird langweilig? Dann trumpfe mit diesen Fakten auf! Im 3. Spiel an der Fussball-WM in. Nach jähriger Absenz ist Marokko wieder bei einer WM dabei und träumt vom Achtelfinale. Dazu muss am Freitag (17 Uhr) aber ein. Marokko vs. Iran: "Weißer Zauberer" gegen Iraner ohne Schuhe. vorherige Seite Seite 2 von 3 nächste Seite. , Uhr. WM Fokus auf.

Cheshmi 7 M. Shojaei 10' 9 O. Ebrahimi 11 V. Amiri 10 K. Azmoun 18 A. Jahanbakhsh 47' Coach: Carlos Queiroz. Speler Kaarten 21 S. Amrabat for N.

Amrabat 76' 20 A. Bouhaddouz for A. Harit 82' 1 Y. Bounou 3 H. Mendyl 11 F. Fajr 13 K. Dirar 19 Y. En-Nesyri 22 A. Tagnaouti 23 M. Speler Kaarten 17 M.

Taremi for M. Shojaei 68' 19 M. Hosseini for O. Ebrahimi 80' 14 S. Ghoddos for A. Jahanbakhsh 85' 2 M. Torabi 5 M. Mohammadi 12 M.

Mazaheri 13 M. Khanzadeh 15 P. Montazeri 16 R. Ghoochannejhad 21 A. Dejagah 22 A. Marokko Z. Feddal R. Extra informatie.

Match Officials Scheidsrechter: C. Duran T. Ongun Vierde official: S. Toon: Alles Thuis Uit. Content Widgets Content.

Mobiel iPhone iPad. Sociaal Facebook Twitter Instagram. Flotte Partie in St. Marokko kam richtig gut in die Partie, konnte aus zahlreichen guten Gelegenheiten aber nicht Kapital schlagen.

Azmoun und Jahanbakhsh scheiterten aber an El Kajoui. Bei Marokko klappte zu Beginn nahezu alles, nun jedoch nicht mehr.

Bezeichnend: Ein Diagonalball von Benatia landet im Seitenaus. Zwei Minuten Nachspielzeit werden angezeigt.

Erste richtig gute Chance für den Iran! Nach Ballgewinn durch Ebrahimi geht es flott nach vorne, letztlich wird Azmoun geschickt und ist frei durch.

Starke Aktion von allen Beteiligten! Ziyech mit einer tollen Flanke aus dem linken Halbfeld, im Sechzehner verpasst El Kaabi denkbar knapp. So kann Beiranvand die Pille locker abfangen.

Ohne Fremdeinwirkung hat sich Azmoun verletzt und muss erst einmal behandelt werden, die restlichen Spieler nutzen die Gelegenheit für eine Trinkpause.

Die Torschussstatistik spricht eine deutliche Sprache nach rund 35 Minuten: Marokko kam schon neunmal zum Abschluss, Iran lediglich dreimal. Es geht mal schnell beim Iran.

Beiranvand macht das kurze Eck zu und packt sicher zu. Irans Topstürmer Azmoun gelangen in der Quali starke elf Treffer, bis hierhin ist er allerdings kaum ins Spiel seiner Mannschaft eingebunden.

Dies könnte man aber über die komplette Offensivabteilung der Asiaten sagen. Belhanda mit einem guten Distanz-Versuch, Cheshmi kann die Kugel blocken.

Die Hälfte des ersten Durchgangs ist absolviert, in den letzten Minuten konnte sich der Iran etwas befreien. Dass die Queiroz-Elf nicht schon hinten liegt ist dennoch mehr als glücklich - Marokko macht ein gutes Spiel und hatte schon mehrere gute Gelegenheiten.

Beiranvand und seine Verteidiger werfen sich immer wieder in die Schussbahn und können letztlich klären. Harit wehrt sich!

El Ahmadi kommt über rechts und flankt an den zweiten Pfosten. Rezaeian klärt per Kopf vor dem einschussbereiten Harit. Shojaei kommt im Mittelfeld gegen Boussoufa deutlich zu spät und sieht für dieses Foul die erste Gelbe Karte der Partie.

Marokko ist in den ersten Minuten immer einen Schritt schneller als der Gegner. Die Kugel geht am linken Pfosten vorbei.

Cakir lässt die Gelbe Karte trotz des harten Einsteigens stecken und belässt es bei einer Ermahnung. Nächste Gelegenheit für die Nordafrikaner!

Über rechts kommt Amrabat und flankt an den ersten Pfosten. Belhanda kommt dort zum Kopfball, verfehlt das iranische Gehäuse aber knapp.

Marokko ist gleich voll da! Nach einem flachen Zuspiel von der linken Seite steht Ziyech in der Mitte zum Einschuss bereit, trifft die Kugel aber nicht.

Erste Chance für Marokko! Harit nimmt die Kugel am Sechzehner nach einer Hereingabe mit rechts direkt - knapp rechts vorbei. Die Bedingungen im eröffneten Krestovsky Stadion sind hervorragend.

Die Sonne strahlt bei rund 25 Grad. Insgesamt werden hier sieben WM-Partien stattfinden, Die Qualifikation absolvierte die Queiroz-Elf in ähnlich souveräner und überzeugender Manier wie der heutige Kontrahent.

In Asien musste man zwei Gruppenphasen überstehen und blieb dabei in 18 Partien unbezwungen 6 Unentschieden.

Bisher kam man aber noch nie über die Gruppenphase hinaus. Pauli muss zunächst auf der Bank Platz nehmen. Blicken wir zunächst auf die Aufstellungen beider Mannschaften.

Manuel Marouan da Costa Trinidade. Feedback an MSN senden.